Geigenbauer  in Leipzig:

Atelier für Streichinstrumentenbau
MeineLGeigen
Anna Karoline Meinel

Geigenbaumeisterin und Diplom-Musikinstrumentenbauerin/ Fachrichtung Streichinstrumentenbau in der Familientradition der vogtländischen Geigenbauer – Dynastien Hoyer und Meisel


Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 13-17 Uhr
und selbstverständlich jederzeit nach Vereinbarung

04277 Leipzig, Elfenweg 4, Tel.: 0341 2604922, Mobil: 0176 84062550

 Die neue Website ist online, bitte haben Sie ein paar Tage Geduld, dann können Sie auch die Instrumentenbilder sehen.

*

Meine Leistungen

Neubau moderner und historischer Streichinstrumente mehr…

Reparatur, Restaurierung, Rekonstruktion von Streichinstrumenten mehr…

Verkauf von alten und neuen Streichinstrumenten, sowie von Bögen, Etuis und Zubehör mehr…

Vermietung von Streichinstrumenten in Kindergrößen und für Erwachsene mehr…

Wartung und Pflege von Streichinstrumenten mehr…

Klangeinstellungen mehr…

Bogenbehaarungen und kleinere Bogenreparaturen mehr…

Fachliche Beratung mehr…

Erstellung von schriftlichen Versicherungs- und Wertgutachten mehr…

*

Meine Instrumente

In meinem Geigenbauatelier finden Sie ein breites und stets wechselndes Angebot von Streichinstrumenten.
Sowohl spieltechnisch und klanglich gut eingerichtete Schülerinstrumente (in Kindergrößen und für Erwachsene), als auch alte reparierte Instrumente und neue, von mir gebaute Meisterinstrumente stehen zur Verfügung.

Gern komme ich Ihnen auch beim Kauf durch die Möglichkeit einer zinslosen Ratenzahlung oder eines Mietkaufes entgegen. mehr…

*
Mein Meisteratelier

In meinem Geigenbauatelier, welches sich im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses im schönen Leipziger Stadtteil Marienbrunn befindet, widme ich mich mit Leidenschaft und Herzblut der Weiterführung meiner über 300jährigen Familientradition.
Neben dem Neubau von modernen und historischen Streichinstrumenten bilden die Reparatur und die Restaurierung von Streichinstrumenten einen wichtigen und interessanten Arbeitsschwerpunkt meiner Tätigkeit. mehr…

*Meine Familientradition

Zum Geigenbau kam ich übrigens durch meine Familienforschung. Denn so fand ich schon frühzeitig heraus, dass viele meiner Vorfahren Geigenbaumeister waren. Meine Familientradition im Geigenbau beginnt bereits im frühen 18. Jahrhundert. Meine seit 1996 intensiv betriebene genealogische Forschung ergab, dass im vogtländischen Klingenthal folgende direkte Vorfahren von mir als Geigenbaumeister tätig waren:

Geigenbauer-Familie Meisel – Geigenbauer-Familie Hoyer – Johann Gottfried Dörfel – Johann Christian Übel

Diese Erkenntnisse weckten also mein besonderes Interesse am Geigenbauer – Handwerk. Nach dem Studium von Fachbüchern über den Geigenbau und über Geigenbauer und des Weiteren nach einigen Praktikas in Geigenbauwerkstätten begann ich im Jahr 2000 folgerichtig meine fachliche Ausbildung.

Zum Abschluss meines Studiums im Jahr 2007 widmete ich mich mit meiner Diplomarbeit dem Nachbau einer Violine in historisch-vogtländischer Bauweise nach einer Violine von Andreas Hoyer, meinem Vorfahren. mehr… 

*